top of page
Suche
  • Michaela Schmidt

Die Schulkinder planen das Sommerfest

Am 27.4.2023 fand eine große Kinderkonferenz statt. Um 09:30 Uhr trafen sich die Schulkinder im Turnraum, um über die Angebote beim diesjährigen Sommerfest zu entscheiden.

 

Wieso?

Die Kinder sollten durch die Aktion noch mehr Mitspracherecht im Kita-Alltag bekommen. Außerdem war es für alle Beteiligeten eine Bereicherung, die kreativen Ideen der Kinder zu hören. Die Schulkinder durften zusätzlich üben, wie in der Schule 45 Minuten auf einem Stuhl zu sitzen und an etwas zu arbeiten.

 

Was ist passiert?

Während die Kinder in den Turnraum liefen, lief die Musik der Logo-Kindernachrichten und die Gesichter kamen aus dem Staunen kaum heraus, dass alle Fachkräfte unerwarteterweise Anzug und Geschäfts-Outfits anhatten!

 

Die Inputs der Kinder

Nachdem die Regeln klar waren, gab es eine Brainstorm-Runde, was denn alles passieren könnte. Das große Thema stand bereits vorher fest (Ritterburg) und nun ging es darum, was am Sommerfest genau angeboten wird. Fast 20 Minuten lang kamen ununterbrochen neue Vorschläge, die kreativer kaum hätten sein können.  Das besondere: Die Kinder konnten sehen, was bereits vorgeschlagen wurde, da Mareike die Vorschläge in Form von Zeichnungen festhielt.

 

Die Wahl

Nach dem großen Überlegen ging es an das abstimmen. Nach und nach kamen alle Kinder in die eigens aufgebaute Wahlkabine und gaben ihre Stimme ab.

 

Zum Ende hin wurde noch per Würfel entschieden, welches der gewählten Themen von welcher Gruppe bearbeitet wird.

 

Alles in Allem war es eine sehr ergiebige Konferenz mit vielen spannenden Ideen der Kinder.

 

14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page